Angebote zu "Winkel" (25 Treffer)

Kategorien

Shops

Die sterblich Verliebten
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Endlich zeigt große Literatur wieder ihr wahres Gesicht", schreibt begeistert die Presse. Wie in seinem Welterfolg 'Mein Herz so weiß' überzeugt Javier Marías durch fesselnde Spannung und unerwartete Wendungen, keiner kennt die verborgenen Winkel der Herzen so gut wie er. Dies hat ihn berühmt gemacht. - Madrid, ein Café: Jeden Morgen beobachtet María das perfekte Paar Luisa und Miguel. Sie ist gefangen von der zärtlichen Aufmerksamkeit der Liebenden. Doch dann geschieht etwas Schreckliches, und María gerät in einen Irrgarten aus Ahnungen und Verdächtigungen. Sie kennt die Liebe, sie kennt den Tod, aber kennt sie auch die Wahrheit.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Durch die Wiener Quartiere des Elends und Verbr...
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 1908 veröffentlicht der Journalist Emil Kläger eine Reportage, in der er über Menschen im Wiener Untergrund berichtet - Vagabunden, Außenseiter, die keinen Platz mehr in der Gesellschaft finden und in der Kanalisation der immer größer werdenden Stadt leben. An der Wiener Urania hatte Kläger zuvor von seinen Erkundungen berichtet. Seine Lichtbildervorträge sorgen für volle Säle. Elend und Verbrechen ziehen das Publikum an.Klägers "Wanderbuch aus dem Jenseits"" liegt nun in einer Faksimile-Ausgabe vor. Es wirft Licht in jene Winkel der Stadt, die sonst verborgen bleiben. Die Fotos von Hermann Drawe zeigen Gesichter, die in eine andere Welt schauen, weil sie in der hiesigen alles gesehen haben. Kläger holt sie wieder vor die Augen seiner staunenden Leser. Ein ausführliches Nachwort gibt Auskunft über Kläger, sein Leben, seine Zeit und sein Werk.Emil Kläger (1880-1936) war Redakteur der Zeitung ""Die Zeit"", später Mitarbeiter des ""Neuen Wiener Journals"", des ""Wiener Tagblatts"", der ""Neuen Freien Presse"", publizierte Feuilletons, Theaterkritiken und Berichte aus dem Gerichtssaal. Er leitete eine wöchentliche Premierenvorschau von Radio Wien und lehrte Theatergeschichte an der Akademie für Musik und darstellende Kunst in Wien."

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Durch die Wiener Quartiere des Elends und Verbr...
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 1908 veröffentlicht der Journalist Emil Kläger eine Reportage, in der er über Menschen im Wiener Untergrund berichtet - Vagabunden, Außenseiter, die keinen Platz mehr in der Gesellschaft finden und in der Kanalisation der immer größer werdenden Stadt leben. An der Wiener Urania hatte Kläger zuvor von seinen Erkundungen berichtet. Seine Lichtbildervorträge sorgen für volle Säle. Elend und Verbrechen ziehen das Publikum an.Klägers "Wanderbuch aus dem Jenseits"" liegt nun in einer Faksimile-Ausgabe vor. Es wirft Licht in jene Winkel der Stadt, die sonst verborgen bleiben. Die Fotos von Hermann Drawe zeigen Gesichter, die in eine andere Welt schauen, weil sie in der hiesigen alles gesehen haben. Kläger holt sie wieder vor die Augen seiner staunenden Leser. Ein ausführliches Nachwort gibt Auskunft über Kläger, sein Leben, seine Zeit und sein Werk.Emil Kläger (1880-1936) war Redakteur der Zeitung ""Die Zeit"", später Mitarbeiter des ""Neuen Wiener Journals"", des ""Wiener Tagblatts"", der ""Neuen Freien Presse"", publizierte Feuilletons, Theaterkritiken und Berichte aus dem Gerichtssaal. Er leitete eine wöchentliche Premierenvorschau von Radio Wien und lehrte Theatergeschichte an der Akademie für Musik und darstellende Kunst in Wien."

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Handbuch für Bürgermeister
41,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das "Handbuch für Bürgermeister" aus der Reihe BÜRGERMEISTERPRAXIS verschafft haupt- und ehrenamtlichen Bürgermeistern einen Überblick über wichtige Fach- und Rechtsgebiete, die den Arbeitsalltag in vielerlei Hinsicht prägen.Grundlegende Beiträge erörtern anschaulich: die Darstellung der Rolle des Bürgermeisters in der kommunalen Demokratie; die Gemeinde und ihre Organe; die Kommunalverfassung als Grundlage kommunaler Selbstverwaltung.Praxisnahe Abhandlungen berücksichtigen die für die Entwicklung einer Kommune wichtigen Themen, wie: Gebühren, Beiträge, Steuern; wirtschaftliche Betätigung (Gemeindewirtschaftsrecht); Bauplanungsrecht.Eigene Kapitel befassen sich in zuverlässiger und verständlicher Form mit: Personalhoheit; Aufsicht; Haftungsfragen.Weitere Artikel beinhalten kompetente Antworten auf wichtige Fragen zu: Public-Private-Partnership; zulässigem Sponsoring; erfolgreichem Marketing; dem richtigen Umgang mit der Presse; den Hürden im E-Government.Der Verlagstitel eignet sich mit seiner Breite und Praxisnähe für Bürgermeister, die eine erste Orientierung in der Vielfalt öffentlich-rechtlicher Fragestellungen suchen und für diejenigen, die ihre Kenntnisse und Erfahrungen aktualisieren wollen.Die Autoren: Prof. Dr. Frank Bätge, Hochschullehrer an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung des Landes NRW; Michael Becker, Hauptreferent beim StGB NRW; Bürgermeister a.D. Günther Gröller; Andre Reutzel, Städt. Rat, Leiter des FB III "Wirtschaft, Bürgerdienste, Recht und Kultur"; Roland Schäfer, Präsident des DStGB, Bürgermeister der Stadt Bergkamen; Aloysius Söhngen, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Prüm; Ministerialdirigent Johannes Winkel, Leiter der Kommunalabteilung im Innenministerium NRW; Marc Ziertmann, stv. Geschäftsführer des Schleswig-Holsteinischen Städteverbandes -

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Handbuch für Bürgermeister
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das "Handbuch für Bürgermeister" aus der Reihe BÜRGERMEISTERPRAXIS verschafft haupt- und ehrenamtlichen Bürgermeistern einen Überblick über wichtige Fach- und Rechtsgebiete, die den Arbeitsalltag in vielerlei Hinsicht prägen.Grundlegende Beiträge erörtern anschaulich: die Darstellung der Rolle des Bürgermeisters in der kommunalen Demokratie; die Gemeinde und ihre Organe; die Kommunalverfassung als Grundlage kommunaler Selbstverwaltung.Praxisnahe Abhandlungen berücksichtigen die für die Entwicklung einer Kommune wichtigen Themen, wie: Gebühren, Beiträge, Steuern; wirtschaftliche Betätigung (Gemeindewirtschaftsrecht); Bauplanungsrecht.Eigene Kapitel befassen sich in zuverlässiger und verständlicher Form mit: Personalhoheit; Aufsicht; Haftungsfragen.Weitere Artikel beinhalten kompetente Antworten auf wichtige Fragen zu: Public-Private-Partnership; zulässigem Sponsoring; erfolgreichem Marketing; dem richtigen Umgang mit der Presse; den Hürden im E-Government.Der Verlagstitel eignet sich mit seiner Breite und Praxisnähe für Bürgermeister, die eine erste Orientierung in der Vielfalt öffentlich-rechtlicher Fragestellungen suchen und für diejenigen, die ihre Kenntnisse und Erfahrungen aktualisieren wollen.Die Autoren: Prof. Dr. Frank Bätge, Hochschullehrer an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung des Landes NRW; Michael Becker, Hauptreferent beim StGB NRW; Bürgermeister a.D. Günther Gröller; Andre Reutzel, Städt. Rat, Leiter des FB III "Wirtschaft, Bürgerdienste, Recht und Kultur"; Roland Schäfer, Präsident des DStGB, Bürgermeister der Stadt Bergkamen; Aloysius Söhngen, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Prüm; Ministerialdirigent Johannes Winkel, Leiter der Kommunalabteilung im Innenministerium NRW; Marc Ziertmann, stv. Geschäftsführer des Schleswig-Holsteinischen Städteverbandes -

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Die sterblich Verliebten
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Endlich zeigt große Literatur wieder ihr wahres Gesicht", schreibt begeistert die Presse. Wie in seinem Welterfolg 'Mein Herz so weiß' überzeugt Javier Marías durch fesselnde Spannung und unerwartete Wendungen, keiner kennt die verborgenen Winkel der Herzen so gut wie er. Dies hat ihn berühmt gemacht. - Madrid, ein Café: Jeden Morgen beobachtet María das perfekte Paar Luisa und Miguel. Sie ist gefangen von der zärtlichen Aufmerksamkeit der Liebenden. Doch dann geschieht etwas Schreckliches, und María gerät in einen Irrgarten aus Ahnungen und Verdächtigungen. Sie kennt die Liebe, sie kennt den Tod, aber kennt sie auch die Wahrheit.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Handbuch für Bürgermeister
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das "Handbuch für Bürgermeister" aus der Reihe BÜRGERMEISTERPRAXIS verschafft haupt- und ehrenamtlichen Bürgermeistern einen Überblick über wichtige Fach- und Rechtsgebiete, die den Arbeitsalltag in vielerlei Hinsicht prägen.Grundlegende Beiträge erörtern anschaulich: die Darstellung der Rolle des Bürgermeisters in der kommunalen Demokratie, die Gemeinde und ihre Organe, die Kommunalverfassung als Grundlage kommunaler Selbstverwaltung.Praxisnahe Abhandlungen berücksichtigen die für die Entwicklung einer Kommune wichtigen Themen, wie: Gebühren, Beiträge, Steuern, wirtschaftliche Betätigung (Gemeindewirtschaftsrecht), Bauplanungsrecht.Eigene Kapitel befassen sich in zuverlässiger und verständlicher Form mit: Personalhoheit, Aufsicht, Haftungsfragen.Weitere Artikel beinhalten kompetente Antworten auf wichtige Fragen zu: Public-Private-Partnership, zulässigem Sponsoring, erfolgreichem Marketing, dem richtigen Umgang mit der Presse, den Hürden im E-Government.Der Verlagstitel eignet sich mit seiner Breite und Praxisnähe für Bürgermeister, die eine erste Orientierung in der Vielfalt öffentlich-rechtlicher Fragestellungen suchen und für diejenigen, die ihre Kenntnisse und Erfahrungen aktualisieren wollen.Die Autoren: Prof. Dr. Frank Bätge, Hochschullehrer an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung des Landes NRW, Michael Becker, Hauptreferent beim StGB NRW, Bürgermeister a.D. Günther Gröller, Andre Reutzel, Städt. Rat, Leiter des FB III "Wirtschaft, Bürgerdienste, Recht und Kultur", Roland Schäfer, Präsident des DStGB, Bürgermeister der Stadt Bergkamen, Aloysius Söhngen, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Prüm, Ministerialdirigent Johannes Winkel, Leiter der Kommunalabteilung im Innenministerium NRW, Marc Ziertmann, stv. Geschäftsführer des Schleswig-Holsteinischen Städteverbandes -

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Durch die Wiener Quartiere des Elends und Verbr...
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 1908 veröffentlicht der Journalist Emil Kläger eine Reportage, in der er über Menschen im Wiener Untergrund berichtet - Vagabunden, Außenseiter, die keinen Platz mehr in der Gesellschaft finden und in der Kanalisation der immer größer werdenden Stadt leben. An der Wiener Urania hatte Kläger zuvor von seinen Erkundungen berichtet. Seine Lichtbildervorträge sorgen für volle Säle. Elend und Verbrechen ziehen das Publikum an.Klägers "Wanderbuch aus dem Jenseits"" liegt nun in einer Faksimile-Ausgabe vor. Es wirft Licht in jene Winkel der Stadt, die sonst verborgen bleiben. Die Fotos von Hermann Drawe zeigen Gesichter, die in eine andere Welt schauen, weil sie in der hiesigen alles gesehen haben. Kläger holt sie wieder vor die Augen seiner staunenden Leser. Ein ausführliches Nachwort gibt Auskunft über Kläger, sein Leben, seine Zeit und sein Werk.Emil Kläger (1880-1936) war Redakteur der Zeitung ""Die Zeit"", später Mitarbeiter des ""Neuen Wiener Journals"", des ""Wiener Tagblatts"", der ""Neuen Freien Presse"", publizierte Feuilletons, Theaterkritiken und Berichte aus dem Gerichtssaal. Er leitete eine wöchentliche Premierenvorschau von Radio Wien und lehrte Theatergeschichte an der Akademie für Musik und darstellende Kunst in Wien."

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Cassie
3,11 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist keine heile Welt, aber eine ganz normale, in der Cassie Bernall aufwächst. 1981 geboren, erlebt sie die Höhen und Tiefen, die jeder Teenager durchmacht - und ihre Eltern all die Freuden und Schwierigkeiten, die man so mit jungen Leuten hat. Langsam wird Cassie erwachsen und trifft Lebensentscheidungen, die prägend sind. Bis dann am 20. April 1999 zwei schwer bewaffnete Jugendliche in die Bibliothek ihres Gymnasiums in Littleton, Colorado, eindringen.Einer von ihnen hält ihr die Waffe an die Schläfe und fragt sie: „Glaubst du an Gott?“ Ihre Antwort ist ebenso schlicht wie eindeutig: „Ja!“Es sollte ihr letztes Wort sein, aber sein Widerhall ging um den ganzen Erdball. Quer durch die Vereinigten Staaten und rund um die Welt feierten Zeitungen und Fernsehstationen sie als moderne Märtyrerin. Ihr schlichtes, tapferes Glaubensbekenntnis rührte die Menschen bis in die tiefsten Winkel ihres Herzens. Für ihre Eltern jedoch - die nur zu gut wussten, dass hinter dem Bild der "Heiligen", als die sie in den Medien porträtiert wurde, ein junges Mädchen steckte, das sich um sein Gewicht, seine schulischen Leistungen und seine Chancen, einen Freund zu finden, sorgte - handelte ihre Geschichte vor allem anderen von der Macht der Liebe und der Erlösung.Diese Geschichte erzählt ihre Mutter Misty Bernall mit erschreckender Ehrlichkeit und mitreißender Hingabe. Es ist eine Geschichte, die jede Mutter und jeder Vater lesen sollte.Was die Presse über Cassie Bernall sagt:1.) Im Tode wurde Cassie Bernall zu einer Art Berühmtheit. Doch wenn ihre letzte Tat uns auch außergewöhnlich vorkommen mag.in vieler Hinsicht war sie ein ganz normaler Teenager.The New York Times2.) Cassie Bernall wurde zu einem Vorbild jugendlicher Courage, einer Teenager-Ikone des Glaubens.The Los Angeles Times3.) Vielleicht ist Cassie eine Märtyrerin, vielleicht auch nicht.Doch die Kraft ihrer Geschichte ist unübersehbar.The Detroit News / Free Press4.) Die Nachricht, wie Cassie für ihren Glauben einstand, ist bereits um den ganzen Erdball gelaufen.Aber sie war keine Super-Mega-Heilige. Sie war eine wirkliche Person.The Denver Post5.) "Eines der wichtigsten Bücher des Jahres"Sunday TelegraphIn den USA nominiert zum Buch des Jahres 2000.Ausgezeichnet mit dem Literaturpreis "Christopher Award 2000"

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot